Schlusspunkt unserer Petition mit OB Kandidierenden & Kidical Mass am 15. August in Münster

Im Rahmen der ersten Kidical Mass Tour des Jahres in Münster am Samstag, 15. August findet die Übergabe der Petitionsunterschriften statt.

Eingeladen waren und sind Vertreter:innen aller demokratischen Parteien zur Kommunalwahl 2020. Momentan haben zugesagt, am Samstag anwesend zu sein (alphabetisch):
• Michael Jung (SPD)
• Michael Krapp (ÖDP)
• Sebastian Kroos (Piratenpartei)
• Markus Lewe (CDU und regierender OB)
• Tim Pasch (Volt)
• Ulrich Thoden (Die LINKE)
• Peter Todeskino (Bündnis 90/ Die Grünen)
• Georgios Tsakalidis (Münster Liste – bunt und international)

Damit wollen wir sicherstellen, dass die Inhalte der Petition in der Kommunalpolitik gehört werden. Die zentralen Punkte sind die sichere und selbstständige Teilnahme von Kindern und Jugendlichen am Verkehr in der Stadt und ein klares Bestreben zu einer kinderfreundlichen Fahrradstadt. Denn während Münster für Erwachsene immer noch als Fahrradstadt gilt, stellen sich für Kinder und Familien im Stadtverkehr viele Hindernisse: Gehwege sind zugeparkt, müssen aber von den Kleinsten benutzt werden. Straßenkreuzungen sind unübersichtlich oder Kinder werden nicht gesehen und können ihrerseits den Straßenraum auch nicht gut überblicken. Dort, wo Kinder den Radweg benutzen müssen, ist die Radwegeinfrastruktur fast nie auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet.

15. August, 14.00 Uhr an den Aasee-Kugeln

Die Kidical Mass startet mit der Übergabe der Petitionsüberschriften und einer kleinen (Bastel-)Aktion für Wünsche über eine kinderfreundliche Fahrradstadt. Danach brechen wir zu unserer Kidical Mass Tour auf, die ca. eine Strecke von 9km lang ist.
Wir fahren in einem Tempo, in dem alle Teilnehmenden sicher und glücklich mitkommen können. Die Fahrrad-Demo wird von der Polizei begleitet.